Qualifizierter Unterricht von Anfang an

Seit über 40 Jahren legen wir in unserer Reitschule Wert auf Qualität. Wir vermitteln Anfängern eine solide Basis und Fortgeschrittenen leistungsgerechte Förderung. Ob Longen-, Gruppen- oder Einzelstunde: mit unseren  gut ausgebildeten Reitlehrerinnen bieten wir für alle Leistungs- und Altersklassen den passenden Unterricht.

Die erste Reitstunde

Sicherheit wird bei uns groß geschrieben. Daher finden die ersten Reitstunden bei uns auch an der Longe statt. Neueinsteiger ohne Reiterfahrung werden so lange an der Longe unterrichtet, bis sie selbständig die Gangarten wechseln und sicher lenken können. Anschließend können sie an den Gruppenstunden teilnehmen, in denen anfangs in der Abteilung, später frei geritten wird.

Mit Wiedereinsteigern und neuen Reitschüler/innen vereinbaren wir grundsätzlich ebenfalls eine Einzelstunde, die an der Longe oder frei stattfindet. So können wir einschätzen, wie weit Reitkenntnisse vorhanden sind und welche Gruppenstunde die Passende ist.

Reitstunden:

Longenstunden

sind der optimale Einstieg in den Pferdesport. Das Pferd läuft an einer langen Leine (Longe) im Kreis. Anfänglich hat der Reiter noch keine Zügel in der Hand, um sich vollkommen auf seinen Sitz zu konzentrieren. Durch diverse Übungen kann der Schüler sich mit den Bewegungen des Pferdes vertraut machen. Das Tempo wird dem Lernfortschritt des Reiters angepasst.

Gruppenstunde

Wenn der Reiter sein Pferd gut beherrscht, kann er (nach ein paar Einzelstunden) in der Gruppenstunde mitreiten. Hier wird in der Abteilung und teilweise einzeln geritten. Es werden Hufschlagfiguren und dann auch leichtere Dressurlektionen gelernt.

Springgymnastik

In diesen Stunden werden kleinere Sprünge und Bodenstangen überwunden. Hier werden z. B. die passende Geschwindigkeit und das Finden des besten Absprungpunktes geschult.

Reitkurse:

Neben dem normalen Reitstundenplan bieten wir verschiedene Reitkurse an, z. B.  unsere Reiterferien (Ostern- / Sommerferien über den Stadtjugendring)

 

Schnupperkurse

Diese werden bei entsprechender Nachfrage angeboten. In diesen Tagen können pferdebegeisterte Kinder ausprobieren, ob ihnen das Reiten gefällt. Ihnen wird erklärt, wie man ein Pferd putzt, zäumt und nach dem Reiten versorgt. Natürlich wird auch geritten! Entweder werden die jungen Reiter einzeln geführt oder reiten an der Longe (einer langen Leine auf einer Kreisbahn).

Springkurse

werden, wie die eben genannten Schnupperkurse, bei entsprechender Nachfrage angeboten. Springkurse dauern meistens 2 Tage. Der Unterschied zu Springstunden besteht eigentlich nur darin, dass in einem Kurs auch die Theorie erläutert wird.

 

Reitunterricht

Die Preise finden Sie in der Rubrik „Preise„.

Unterricht

Zeitpunkt Reitlehrer

Kontakt

Gruppenreitstunden für Kinder und Jugendliche auf unseren Schulpferden

Longenstunden für Anfänger

Montag 16.00-17.00 Uhr

Dienstag bis Donnerstag

 16 – 18 Uhr

30 Minuten nach Vereinbarung

Kathrin Koch

und

Andrea Müller

08341/9957566

 

08346/1573

Gruppenreitstunde für Erwachsene auf unseren Schulpferden bzw. eigenem Privatpferd

Montag Abend, 19:30-20:30 Uhr

Petra Eusterbrock 0176/38812519

Einzelreitstunden auf unseren Schulpferden

Nach Vereinbarung

Andrea Müller 08346/1573

Dressurunterricht Privatpferde

Montag-Samstag, nach Vereinbarung Barbara Pöll 0170/5509857

Für unsere Einsteller besteht außerdem nach Absprache mit der Vorstandschaft die Möglichkeit, einen eigenen Trainer auf die Anlage zu holen.

Wenn Sie die Reitstunden zum Beispiel als Geschenk für ein Kommunionkind / Firmling oder zum Geburtstag wünschen, stellen wir Ihnen auch gerne einen entsprechenden Gutschein aus.

Astron im Geschicklichkeitsparcours

Motte hat Spaß im ersten Schnee

 

Elsas „Hast du Leckerlies“-Blick

Astron beim Toben in der Halle